m

mynona

Nennt mich „nona“ oder wie ihr sonst wollt. Ich bin und bleibe anonym. Ich habe nicht vor irgendwen zu beleidigen oder Hass und Hetze zu verbreiten. Falls euch dennoch irgendetwas stört, schreibt mir eure Kritik ins Gästebuch. Ich kümmere mich dann darum.

Instagram schadet 😕

Rund ein Drittel der weiblichen Teenagern sagen, dass Instagram es verschlimmert hat, wenn sie sich schlecht gefühlt haben. Instagram schadet, das weiß auch Facebook selbst.

some inluencer

Dabei stellt sich mir eher die Frage, ob nicht vielmehr die Influenzer selbst das Problem sind. Nicht Facebook oder Instagram erstellen die Bilder; sie verteilen sie nur. Es sind die Influenzer, die mit ihren immer gleich aussehenden und immer schön gefärbten Bildern einen vollkommen einen falschen Eindruck von der Realität vermitteln. Meiner Meinung nach ein schreckliches Gewerbe. Aber anscheinend gibt es ja auch die "guten" Influenzer, die deutlich darauf hinweisen, dass die Hochglanzbilder bei weitem nicht ihre wahre Person abbilden. Und dazu kommt natürlich auch, dass wir unsere Kinder darüber aufklären müssen, was es mit diesen Schickimickibildern auf Instagram auf sich hat.

\mynona\imho

Anmerkungen oder Kritik? Dann schreibt mit doch ins Gästebuch.

Vorwürfe helfen auch nicht weiter

Riesen Diskussion über den Impfstatus. Sollen Menschen, die sich nicht impfen lassen (wollen) dadurch Nachteile haben? In der BRD wird "2G" diskutiert und in der Schweiz sogar, ob ungeimpfte Covid-Patienten bei einer Triage hinten rüber fallen.

Wüste

Ich meine, dass Nachteile für ungeimpfte Menschen uns nur noch weiter spalten und noch tiefere Gräben ziehen. Entweder wir führen eine Impfpflicht ein oder eben nicht. Und wenn nicht, dann kann jedenfalls der Staat keinen Unterschied machen.
Private Hausrechtsinhaber (z. B. Kneipen) können dagegen sehr wohl differenzieren und nur geimpften und genesenen Personen Einlass gewähren.

Eine Differenzierung bei einer Triage verbietet sich schon aufgrund des ärztlichen Eides. Sonst könnte man mit gleicher Begründung auch Straftätern oder sonst unbeliebten Personen die erforderliche Behandlung mit dem "Selbst-Schuld-Argument" verwehren.

\mynona\imho

Anmerkungen oder Kritik? Dann schreibt mit doch ins Gästebuch.